"Dörfer bewegen das Land" im Thüringer Landtag

Nachricht, veröffentlicht von Doreen Handke am 09.11.2011

Die Tagung widmet sich der Zukunftsfähigkeit der Dörfer. Eingebunden in die Tagung ist die Abschlussveranstaltung zum Wettbewerb "Dörfer in Aktion" der drei Südthüringer RAGn Wartburgregion, Henneberger Land und Hildburghausen-Sonneberg.

Das Motto „Dörfer bewegen das Land“ bejaht grundsätzlich die „Lebens- und Zukunftsfähigkeit der Dörfer“, es wird aber als notwendig angesehen, auf dieses Thema in einem größeren öffentlichen und politischen Rahmen aufmerksam zu machen. Das wollen die Veranstalter mit Vertretern verschiedener Institutionen und Initiativen der Unterstützung dörflicher Selbsthilfe und –organisation aus Thüringen und anderen Bundesländern sowie den Abgeordneten des Thüringer Landtages tun. Auch werden auf der Veranstaltung die 41 in Südthüringen erfolgreich durchgeführten Dorfaktionen durch Minister Jürgen Reinholz (TMLFUN) gewürdigt. Vielfältige Ansätze und Erfahrungen der Stärkung dörflicher Gemeinschaften und Selbsthilfe werden im Verlauf des Tages zur Sprache kommen, ebenso wie Möglichkeiten der Weiterentwicklung und Verstetigung von beispielhaften Unterstützungsansätzen dörflicher Gemeinschaften und Initiativen. Darüber diskutieren zum Abschluss der Veranstaltung Organisatoren und Teilnehmer des Wettbewerbes „Dörfer in Aktion“ mit den Gästen.

Siehe auch:

  • Termin Dörfer bewegen das Land
    Donnerstag, 24.11.2011, 11:00 Uhr
    Landtag, Erfurt