Deutsche Vernetzungsstelle Ländliche Räume

Aktuelles

332 Einträge

Aktuelles

RAG Kyffhäuser e.V. mit Startprojekt auf der Landwirtschaftsmesse „Grüne Tage Thüringen“ vertreten

15.09.2016 • LEADER-Projekt „Holzspielplatz und Grillhaus“ in der Erlebniswelt der Goethe Chocolaterie in Oldisleben wird breitem Publikum vorgestellt  • Weiterlesen

Aktuelles

Thüringer LEADER-Projekte präsentieren sich zu den Grünen Tagen Thüringen

14.09.2016 • Vom 16. bis 18. September finden auf der Erfurter Messe wieder die Grünen Tage Thüringen statt. In der Messehalle 1 präsentieren sich dabei am Stand der Landentwicklung Thüringen mehrere Regionalen Aktionsgruppen LEADER mit Ihren Projekten und Akteuren.  • Weiterlesen

Aktuelles

Einladung zur 4. Regionalen Genussmesse: Mit allen Sinnen genießen

30.08.2016 • Die Regionale LEADER-Aktionsgruppe Weimarer Land-Mittelthüringen e.V. lädt in Kooperation mit der Diakonie Landgut Holzdorf gGmbH herzlich ein zur 4. Regionalen Genussmesse, die am 11.09.2016 (Tag des offenen Denkmals) von 11.00 Uhr bis 17.00 Uhr im Landgut Holzdorf (Otto-Krebs-Weg 5, 99428 Holzdorf) stattfindet.  • Weiterlesen

Aktuelles

Regionale Produkte erleben im Greizer Land

19.08.2016 • Die LEADER Region Greizer Land lädt am 7. September 2016 ab 10.00 Uhr zur 1. Erzeugerkonferenz regionaler Produkte in das Kulturhaus Langenwetzendorf.  • Weiterlesen

Aktuelles

Sieger des Architektenwettbewerbs zur Gestaltung des Dorfzentrums in Stützerbach steht fest - Ausstellung zum Wettbewerb

Preisgerichtssitzung in Stützerbach

19.08.2016 • In den vergangenen Wochen führte die Gemeinde Stützerbach auf Initiative der RAG Gotha – Ilm-Kreis – Erfurt einen Architektenwettbewerb zur Gestaltung des Dorfzentrums von Stützerbach mit integrierter Nahversorgung durch. Ab Dienstag, den 23. August können alle Interessierte bis zum 2. September die eingereichten Beiträge im Stützerbacher Haus des Gastes besichtigten.  • Weiterlesen

Aktuelles

Landschaft – Kulturgut, Lebensraum und Zukunftskapital

16.08.2016 • Im Kontext der Internationalen Bauausstellung IBA Thüringen, die den Fokus auf die anspruchsvolle Gestaltung von Kulturlandschaften legt, stehen die Schwarzburger Gespräche 2016 am 26./27. August unter der Überschrift: Landschaft – Kulturgut, Lebensraum und Zukunftskapital.  • Weiterlesen

Aktuelles

Bundesarbeitsgemeinschaft der LEADER-Aktionsgruppen hat Verein gegründet

15.08.2016 • Die Bundesarbeitsgemeinschaft der LEADER-Aktionsgruppen in Deutschland (BAG LAG) hat sich als Verein gegründet. Die Eintragung ins Vereinsregister wurde jetzt durch das Amtsgericht bestätigt. Auf der Gründungsveranstaltung Ende Juni in Göttingen, an der Pedro Brosei als Vertreter der Europäischen LEADER-Organisation (ELARD) und Anke Wehmeyer als Vertreterin der Deutschen Vernetzungsstelle (DVS) teilgenommen haben, wurden die bisherigen BAG LAG-Sprecher auch in den Vorstand des neuen Vereins gewählt. Vorsitzender ist Dr. Hartmut Berndt, Regionalmanager der LEADER-Region Göttinger Land, Ines Kinsky, (LAG Saalfeld Rudolstadt) und Thomas Disser (LAG Odenwald) wurden als Stellvertreter gewählt.  • Weiterlesen

Aktuelles

Förderung von "Modellprojekten der Regionalentwicklung - Daseinsvorsorge im demografischen Wandel"

12.08.2016 • Das Thüringer Ministerium für Infrastruktur und Landwirtschaft hat einen Aufruf zur Förderung von Modellprojekten veröffentlicht. In einem Wettbewerbsverfahren werden Zuschüsse für innovative Maßnahmen und Projekte zur Weiterentwicklung, Stabilisierung und Verbesserung der Daseinsvorsorge bereit gestellt. Bewerbungen sind bis zum 15. September 2016 möglich.  • Weiterlesen

Aktuelles, Wettbewerb

Thüringer Zukunftspreis 2016 ausgeschrieben

11.07.2016 • Der demografische Wandel ist ein entscheidender Faktor der zukünftigen Entwicklung des Freistaats Thüringen, denn er tangiert alle gesellschaftlichen Funktionsbereiche. Die mit dem demografischen Wandel verbundenen Herausforderungen aber auch Chancen zu erkennen, sie an- und wahrzunehmen, ist eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe.  • Weiterlesen

Aktuelles

Workshopreihe zum Thema "Flüchtlinge im ländlichen Raum"

21.06.2016 • Die meisten Flüchtlinge wollen in die Städte, wenn möglich in Großstädte wie Hamburg, Berlin oder Köln. Doch auch Flächenländer wie Thüringen sind zur Aufnahme verpflichtet. Angesichts des demographischen Wandels ist Zuzug in die Dörfer und Kleinstädte eigentlich dringend erwünscht. Eigentlich – denn die meisten Flüchtlinge haben kaum eine Vorstellung vom ländlichen Raum und den Chancen, die sich ihnen hier bieten. Und auch viele Einheimische verstehen nicht, dass ihnen die Ansiedlung von Migranten langfristig nützt. Umso wichtiger ist es, erfolgreiche Beispiele, Initiativen und Projekte bekannt zu machen und den Dialog zwischen den Akteuren zu befördern. Genau das hat die Akademie Ländlicher Raum Thüringen gemeinsam mit Landnetz Thüringen mit einer dreiteiligen Workshop-Reihe vor, zu der alle Interessierten herzlich eingeladen sind.  • Weiterlesen