Wettbewerb: Innovationen querfeldein – Ländliche Räume neu gedacht

Nachricht, veröffentlicht von Doreen Handke am 07.03.2014

Die Initiative „Deutschland – Land der Ideen“ und die Deutsche Bank suchen 100 Leuchtturmprojekte mit zukunftsweisenden Ideen für ländliche Räume. Dieses Jahr steht der Wettbewerb unter dem Motto „Innovationen querfeldein – Ländliche Räume neu gedacht“.

Bewerben können sich die Macher mit Projekten zu Wirtschaft, Kultur, Wissenschaft, Umwelt, Bildung und Gesellschaft. Um eine breite Basis zu bekommen, rufen die Initiatoren ein breites Spektrum an Akteuren zur Teilnahme auf: Unternehmen und Forschungsinstituten sind ebenso eingeladen mitzumachen wie Städte, Kommunen, Landkreise und Ministerien, Kunst- und Kultureinrichtungen, Universitäten, soziale und kirchliche Einrichtungen; aber auch Initiativen, Vereine, Verbände und Genossenschaften sowie private Ideengeber.

Bewerbungsschluss ist der 30. April 2014

mehr Informationen: www.land-der-ideen.de