Wettbewerb: "MITEINANDER REDEN“ - Gespräche gestalten – gemeinsam handeln

Nachricht, veröffentlicht von Doreen Handke am 30.10.2018

Menschen, die das lebendige Miteinander in ihrem Ort mit weniger als 15. 000 Einwohnern stärken wollen, können jetzt bei dem Ideenwettbewerb „MITEINANDER REDEN“ mitmachen.

Deutschlandweit werden 100 Projekte in ländlichen Räumen ausgewählt, die dann über den Zeitraum von zwei Jahren Fördergelder erhalten. Der Wettbewerb ist auch ein Weiterbildungsangebot und bietet die Möglichkeit zur Vernetzung.

Mehr Informationen in Kürze unter www.miteinanderreden.net

Bewerbungsschluss: 20. Januar 2019

Quelle: landaktuell 06/2018