Saale-Holzland-Kreis im Bundeswettbewerb „Aktionsprogramm Regionalstrategie Daseinsvorsorge“ erfolgreich

Nachricht, veröffentlicht von Doreen Handke am 14.02.2012

Der Saale-Holzland-Kreis wurde als einzige Thüringer Region für ein Forschungsprojekt des Bundesministeriums für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung namens MORO (Modellprojekt der Raumordnung) im Aktionsprogramm "Regionalstrategie Daseinsvorsorge" aus ursprünglich 156 Interessenten ausgewählt. Das Projekt wird umgesetzt als Kooperation der RAG Saale-Holzland e.V. als lebendiges Akteursnetzwerk vor Ort in Verbindung mit dem Kreistag und -verwaltung.

Als eine von 21 Modellregionen wird es im Saale-Holzland-Kreis künftig darum gehen, die Entwicklung der nächsten 20 Jahre gemeinsam zu gestalten. Jetzige Berechnungen sagen voraus, dass bis 2030 voraussichtlich fast 13.000 Personen weniger im Landkreis leben werden, was einem Rückgang von knapp 15% entspricht oder dem Wegfall von ca. 25 Dörfern. Künftig wird es also nicht mehr in jeder Gemeinde alles geben können. Auf der Suche nach neuen Ideen und Gestaltungsmöglichkeiten sind alle aufgerufen, sich einzubringen. Die Regionalstrategie Daseinsvorsorge soll mit einem Methodenmix unter breiter Bürgerbeteiligung entstehen und Grundlage für zukünftige Entscheidungen sein. Für den Prozess stehen der Region in den kommenden zwei Jahren 132.000 € Fördermittel des Bundesbauministeriums zur Verfügung, ergänzt um 20 000 € LEADER-Mittel und 10 000 € trägt der Landkreis bei.

Mit Instrumenten wie Bürgerfernsehen, Diskussionsforen, Schüler-Kultur-Wettbewerb, Jugendparlament, Regionalkonferenzen soll informiert, verschiedene Szenarien diskutiert  und zur Beteiligung motiviert werden. Inhaltliche Themen sind u.a. der ÖPNV bzw. die Erreichbarkeit im ländlichen Raum, der  Flächenverbrauch der Landwirtschaft, dezentrale Energieversorgung, regionale Wertschöpfung, Demografie-Check für Unternehmen, Bildung, Gesundheit in einer leerer werdenden Region.

Die erste MORO-Zukunftskonferenz, zu der Landkreis gemeinsam mit der RAG Saale-Holzland alle Interessierten einlädt, findet am 23.02.2012 um 17.00 Uhr im Stadthaus Hermsdorf statt.
Programm und Anmeldung unter: www.rag-sh.de unter dem Menüpunkt MORO „Regionalstrategie Daseinsvorsorge”