RAG Kyffhäuser e.V. hat neuen Vorstand gewählt

Nachricht, veröffentlicht von Doreen Handke am 08.06.2012

Die Mitgliederversammlung der RAG Kyffhäuser e.V. hat für eine Amtszeit von vier Jahren einen neuen Vorstand gewählt, der die laufenden Geschäfte des Vereins verantwortet. Bestätigt in ihren Funktionen wurden der Bürgermeister von Heldrungen, Herr Norbert Enke, als Vereinsvorsitzender und Herr Hans-Joachim Warnecke, Mitglied im Vorstand der Kyffhäusersparkasse, als sein Stellvertreter. Neu hinzugekommen ist Frau Claudia Wiegel, Landwirtschaftliches Unternehmen e.G. Sondershausen, die als weiteres Vorstandsmitglied den Vorstand ab sofort komplettiert.

„Ich freue mich auf die neue Tätigkeit und die Gestaltungsmöglichkeiten auf Vorstandsebene“, sagte Frau Wiegel nach ihrer Wahl. Nicht mehr angetreten ist Herr Gerhard Kleinsteuber, Geschäftsführer des Kreisbauernverbandes Kyffhäuser, der im nächsten Jahr die Geschäftsführung abgeben wird und den Weg für ein neues Vorstandsmitglied freimachen möchte.

Herr Enke dankte Herrn Kleinsteuber für seine langjährige und konstruktive Mitarbeit im Vorstand und freute sich auch darüber, dass der kompetente Kreisbauernverbandgeschäftsführer als aktives Fachbeiratsmitglied weiterhin die regionale Entwicklung des ländlichen Kyffhäuserraumes unterstützt und Impulsgeber bleibt. Als nächstes steht für den Vorstand ein Zukunftsworkshop „RAG quo vadis“ auf der Agenda, der im Juli stattfinden und die weitere inhaltliche Ausrichtung des Vereins bestimmen wird.

Ebenfalls im Amt bestätigt wurde Frau Bürgermeisterin Dagmar Dittmer als Rechnungsprüferin, die von Herrn Jörg Nonnen vertreten wird. Auch die Besetzung des Fachbeirates, das Entscheidungsgremium der RAG Kyffhäuser e.V., stand zur Wahl. Die Mitgliederversammlung hat alle Fachbeiratsmitglieder wieder gewählt und als neues Fachbeiratsmitglied die Stadt Bad Frankenhausen aufgenommen. „Ich begrüße die Bestätigung unserer bisherigen Arbeit in den verschiedenen Gremien durch das von der Mitgliederversammlung ausgesprochene Vertrauen“, zeigte sich der Vereinsvorsitzende Enke motiviert für die neue Amtszeit.

Der Fachbeirat wird im Herbst über Förderanträge für Dorfentwicklungsprojekte oder Innovative Vorhaben diskutieren. Über die RAG Kyffhäuser e.V. besteht in diesem Jahr
letztmalig bis zum 15.10.2012 die Möglichkeit, Förderanträge im Förderbereich Dorfentwicklung und –erneuerung/Innovative Vorhaben für die Jahre 2013, 2014 und 2015
zu stellen.

Quelle und Beratung zu LEADER im Kyffhäuser-Kreis:
RAG Kyffhäuser e.V., LEADER-Management, c/o LEG Thüringen, Daniela Ott-Wippern,
Mainzerhofstraße 12, 99084 Erfurt, Tel. 0361 / 5603 – 236,
E-Mail: daniela.ott-wippern@leg-thueringen.de oder leader@kyffhaeuser.de.