Neuer Förderfonds unterstützt Projekte zur Stärkung von Demokratie

Nachricht, veröffentlicht von Doreen Handke am 09.08.2019

Acht deutsche Stiftungen wollen mit dem „Förderfonds Demokratie“ Menschen unterstützen, die mit ihrer Arbeit die Demokratie in Deutschland stärken. Für zivilgesellschaftliche Demokratie-Initiativen stehen zunächst 825.000 Euro zur Verfügung.

Mit dem Förderfonds Demokratie sollen vorbildliche Vorhaben, Ideen und Projekte unterstützt werden, die einen Beitrag zur Stärkung der Demokratie leisten. Menschen sollen ermutigt werden, demokratische Mitverantwortung zu übernehmen.

Die Bewerbung steht unter der Leitfrage: »Was trägt Ihr Projekt zur Stärkung der Demokratie bei?«

Jedes ausgewählte Projekt erhält für die Umsetzung des Vorhabens eine einmalige Förderung bis zu einer Höhe von € 5.000,-.

Alle geförderten Projekte erhalten zusätzlich zur finanziellen Unterstützung die Gelegenheit, an einer Projektwerkstatt teilzunehmen, die den Austausch, die Vernetzung und die Professionalisierung der Projekte unterstützt.

Der Zeitraum des Förderprogramms ist zunächst auf drei Förderrunden festgelegt. Die Ausschreibung zur ersten Bewerbungsrunde startet am 15. Juli 2019 und endet am 30. September 2019. Die Bewilligung der ausgewählten Projekte erfolgt Mitte Dezember 2019. Der Förderzeitraum für alle geförderten Vorhaben beträgt max. 9 Monate und beginnt am 1. Januar 2020.

mehr Informationen, Förderrichtlinie, Bewerbungsformular