Leitfaden zur Selbstevaluierung in Vorbereitung

Nachricht, veröffentlicht von Doreen Handke am 01.07.2013

Die Anforderungen an die Regionalentwicklung und damit an die regionalen Entwicklungskonzepte werden in der kommenden Förderperiode ab 2014 steigen – und das bei nicht mehr, eher weniger Mitteln. Die Aktionsgruppen und deren Regionalmanagements sollen ihre Projekte zielorientierter umsetzen. Umso wichtiger wird es für die Aktionsgruppen, Ziele nicht nur zu formulieren, sondern auch deren Erreichung (selbst) zu überprüfen, und zwar mit angemessenen Mitteln.

Die Deutsche Vernetzungsstelle Ländliche Räume (DVS) wird den Leader-Regionen dafür ab 2014 einen Leitfaden zur Selbstevaluierung als „Baukasten“ zur Verfügung stellen. Erste Informationen zum Leitfaden und zu dessen Konzept, sind auf der Website der DVS zu finden.

Neben den "offiziellen" Test-Regionen können auch andere Aktionsgruppen die Verfahren und Instrumente testen. Die DVS freut sich über Anregungen und Kritik.

Quelle: www.netzwerk-laendlicher-raum.de