Handbuch für Kommunen: "Interkulturelle Öffnung und Willkommenskultur in strukturschwachen ländlichen Regionen"

Nachricht, veröffentlicht von Doreen Handke am 06.03.2015

Die Ergebnisse des Forschungs-Praxis-Projekt „Integrationspotenziale ländlicher Regionen im Strukturwandel” hat die Schader-Stiftung in einem Handbuch „Interkulturelle Öffnung und Willkommenskultur in strukturschwachen ländlichen Regionen“ zusammengefasst.

Das Handbuch dient als Handreichung für Kommunen. Im Zentrum stehen die Erfahrungen aus
dem Beratungs- und Coachingprozess zur interkulturellen Öffnung kommunaler Verwaltung und Ansätze zur Etablierung einer Anerkennungs- und Willkommenskultur ländlicher Kommunen. Handlungsempfehlungen zur Verbesserung kommunaler Integrationspolitik mit Beispielen aus der kommunalen Praxis ergänzen die Publikation.

Das Handbuch kann als Printversion kostenfrei über den Buchshop der Schader-Stiftung bestellt werden.

Quelle: www.schader-stiftung.de