Gold und Silber für Thüringer Dörfer im Bundeswettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft"

Nachricht, veröffentlicht von Doreen Handke am 12.07.2019

Am 11. Juli hat die Jury die Gewinner des 26. Bundeswettbewerbs "Unser Dorf hat Zukunft“ des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft gekürt. Bollstedt (Landkreis Unstrut-Hainich) wurde dabei mit Gold prämiert und Waffenrod-Hinterrod (Landkreis Hildburghausen) mit Silber.

Logo "Unser Dorf hat Zukunft"
Logo "Unser Dorf hat Zukunft"

Die acht Golddörfer konnten mit herausragendem bürgerschaftlichen Engagement, beispielhaften Ideen und zukunftsweisenden Konzepten überzeugen. Darüber hinaus wurden 15 Dörfer mit Silber und sieben Orte mit Bronze geehrt. Die Golddörfer erhalten ein Preisgeld von jeweils 15.000 Euro. Darüber hinaus werden die Silberdörfer mit 10.000 Euro Preisgeld und Orte mit Bronze mit 5.000 Euro Preisgeld geehrt.

Knapp 1.900 Dörfer aus ganz Deutschland hatten sich an den Vorentscheiden für den Wettbewerb "Unser Dorf hat Zukunft" beteiligt, um eine der begehrten Auszeichnungen zu erhalten.

Mehr Informationen zu den Preisträgern und dem Wettbewerb