EU-Landwirtschaftspolitik 2014-2020: EU-Parlamentarier segnen GAP ab

Nachricht, veröffentlicht von Doreen Handke am 26.11.2013

Das Europäische Parlament hat am 20. November 2013 einer Einigung mit dem Rat über fünf Rechtsakte, die die Landwirtschaftspolitik der EU reformieren, zugestimmt. Die Gemeinsame Agrarpolitik (GAP) wird ab nächstem Jahr dem Umweltschutz größeren Stellenwert einräumen, eine gerechtere Verteilung von EU-Fördermitteln sicherstellen und Landwirten helfen, besser mit den Herausforderungen des Marktes zurechtzukommen. (Quelle: Pressemitteilung Europäisches Parlament)