Einflussfaktoren der Neuinanspruchnahme von Flächen

Nachricht, veröffentlicht von Doreen Handke am 21.04.2010

Die Umwandlung von Freiflächen in bebaute Flächen bewegt sich in Deutschland seit Jahrzehnten auf hohem Niveau. Empirisch gesicherte Kenntnisse über die Ursachen gibt es hingegen kaum. Diese sind aber zentral, wenn es um die Verminderung der Flächeninanspruchnahme geht, wie etwa Bundesregierung und kommunale Spitzenverbände jüngst gemeinsam forderten.

In einem Forschungsvorhaben ermittelten die Auftragnehmer vom Institut für Raumordnung und Entwicklungsplanung an der Universität Stuttgart und des Helmholtz Zentrums für Umweltforschung GmbH Erklärungsvariablen der Flächeninanspruchnahme für verschiedene räumliche Ebenen.

Auf Basis der Erkenntnisse formuliert die als Heft 139 der Schriftenreihe "Forschungen" veröffentlichte Studie Handlungsstrategien für eine wirksamere Steuerung der Flächennutzung.

mehr Informationen