Anregende Exkursion zu den Erlebnisdörfern Sachsens

Nachricht, veröffentlicht von Doreen Handke am 03.12.2013

30 Teilnehmer besuchten im Rahmen einer Thüringer LEADER-Exkursion am 22./23. November verschiedene Erlebnisdörfern in Sachsen und kehrten mit zahlreichen Anregungen zurück.

Exkursion Themendörfer , Frau Friemel (li.) aus dem Fledermausdorf Neidhartshausen im Gespräch mit Herrn Wittig (Bürgermeister des Erlebnisdorfes Seiffen) vor einer Historischen Werkstatt im Spielzeugmuseum
Exkursion Themendörfer , Frau Friemel (li.) aus dem Fledermausdorf Neidhartshausen im Gespräch mit Herrn Wittig (Bürgermeister des Erlebnisdorfes Seiffen) vor einer Historischen Werkstatt im Spielzeugmuseum

Die Thüringer Delegation setzte sich vor allem aus Interessierten aus dem Gebiet der RAG LEADER Wartburgregion, vom Regionalmanagement des Rhönforums aber auch aus anderen Thüringer Regionen sowie vom Naturpark Thüringer Wald, Landwirtschaftsamt Hildburghausen und dem Amt für Landentwicklung und Flurneuordnung Gera zusammen. Darunter viele aktive Bürger und Bürgerinnen, die sich in ihren Dörfern mit einem besonderen Thema beschäftigen, z.B. ein Fledermausdorfführer aus Neidhartshausen, Museumsführer und Holzbildhauer aus Empfertshausen, Vertreter aus dem Keltendorf Sünna. Sie alle vereinte die Suche nach Ideen, wie sie ihren Heimatort zu einem thematischen Erlebnisdorf entwickeln können.

Die Exkursion besuchte folgende Stationen:
Büffeldorf Chursdorf
- Vortrag, Besichtigung Stallung und Freilandhaltung, Produktverkostung; Herr Thiele (Geschäftsführer Landgut Chursdorf GbR)

Schachdorfes Borstendorf
- Vorstellung des Dorfes und des Schachwanderweges
- Besuch der Schachausstellung im Rathaus
- Gesprächsrunde mit Frau Rothamel, Bürgermeisterin Borstendorf, und Frau Andrea Pötscher, Regionalmanagement Augustesburger Land

„Spielzeugdorf“ Seiffen
- Besuch des Spielzeugmuseums mit Gesprächsrunde Herrn Wittig, Bürgermeister Seiffen und Frau Grässer, Tourismusbüro Seiffen
- Besuch der Schauwerkstatt Seiffener Volkskunst e.G. mit Herrn Jahn Schmerler (Verkaufsleiter)
- Rundgang durch den Ort

Erlebnisburg Scharfenstein
- Treffen mit Vertreter der Gemeinde
- Führung durch die Burg und Besuch der Ausstellung Carl Stülpner (Volksheld)

Krokusgemeinde Drebach
- Vorstellung der Gemeinde und des Themas
- Präsentation und Gesprächsrunde zur Initiative Erlebnsidörfer in Sachsen und zum Verein „Erlebnisdörfer“ mit Herrn Gregor Illgut, Projektkoordinator


Die Besuche der Dörfer und Gespräche waren sehr anregend und lösten vielfältige Diskussionen unter den Teilnehmern über Ideen, Ansätze und Projekte in den Heimatdörfern bzw. –regionen aus. Mit Hilfe einer Befragung der Exkursionsteilnehmer sollen im Nachgang weitere Unterstützungsangebote für angehende Themendörfer entwickelt werden.

Quelle: Mirko Klich, LEADER-Management RAG LEADER Wartburgregion