Aktionsprogramm regionale Daseinsvorsorge: Modellregionen gesucht

Nachricht, veröffentlicht von Doreen Handke am 18.04.2011

Das Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung (BMVBS) hat ein Aktionsprogramm regionale Daseinsvorsorge gestartet. Als Modellvorhaben der Raumordnung (MORO) werden bis zu 30 Modellregionen in ländlichen Räumen gesucht, die mit einer Regionalstrategie Daseinsvorsorge die notwendigen infrastrukturellen Anpassungen an den demografischen Wandel vorausschauend und kooperativ gestalten wollen. Zur Gestaltung von Regionalstrategien stehen Fördergelder zwischen 50.000 und 200.000 Euro je Region zur Verfügung.

Das Interessenbekundungsverfahren bildet den Auftakt eines zweistufigen Teilnahmewettbewerbs mit regionaler Ausrichtung. Es richtet sich an Landkreise, Planungsregionen oder interkommunale Kooperationen.

Zum Start des Aktionsprogramms finden drei regionale Auslobungskonferenzen statt, auf denen das Aktionsprogramm und das Auswahlverfahren näher erläutert werden: in Berlin am 4. Mai 2011, in Hannover am 5. Mai 2011 und in Würzburg am 12. Mai 2011.

Nach Abschluss der Bewerbungsfrist am 25. Mai werden für die zweite Stufe des Teilnahmewettbewerbs bis zu 50 Bewerberregionen ermittelt, die gegen eine Aufwandsentschädigung von 4.000 Euro detaillierte Konzepte als Grundlage für die Auswahlentscheidung durch eine Jury vorlegen können. Diese Regionen werden dann auf dem Demografiekongress „Ideenforum für den Ländlichen Raum“ am 29./30. Juni in Berlin vorgestellt.

Um eine Regionalstrategie zur Sicherung der Daseinsvorsorge anzuwenden, die sich bereits in einigen Modellregionen unter dem Namen „Masterplan Daseinsvorsorge“ als Instrument praktisch bewährt hat, erhalten die ausgewählten Modellregionen in den Jahren 2012/2013 eine finanzielle Zuwendung, je nach Umfang der Planungen zwischen 50.000 und 200.000 Euro.

Für die Regionen, die ihre Strategie besonders engagiert gestalten und aus den Ergebnissen umsetzungsreife Innovationen entwickeln, sind im Jahr 2014 weitere Mittel für Anschlussprojekte vorgesehen.

Die Frist zur Einreichung von Interessenbekundungen endet am 25. Mai 2011.

Alle Informationen zum Aktionsprogramm, das Formular für die Interessenbekundung sowie Termine und Programm für die Auslobungskonferenzen unter: www.bbsr.bund.de >> Aktuell >> Aufrufe für Modellvorhaben