„Bio-Preis Thüringen“ prämiert erstmals Lebensmittel und Konzepte der Biobranche

Nachricht, veröffentlicht von Doreen Handke am 10.06.2016

Welche Produkte machen das Angebot der Thüringer Biobranche aus und wer stellt sie her? Um die Biobranche landesweit mit ihren vielfältigen Angeboten zu stärken, lobt das Thüringer Ministerium für Infrastruktur und Landwirtschaft den Wettbewerb um den „Bio-Preis Thüringen 2016“ aus. Der Preis gliedert sich in die drei Kategorien „unverarbeitetes Bioprodukt“, „verarbeitetes Bioprodukt“ und „Konzept zur Wertevermittlung des Ökologischen Landbaus“. In jeder Kategorie sind ein Gewinner und zwei Anerkennungen möglich.

Mit dem Wettbewerb sollen beispielgebende und pionierhafte Leistungen der Thüringer Biobranche ausgezeichnet und gewürdigt werden. Somit wird der „Bio-Preis Thüringen 2016“ zum Schaufenster des aktuellen Leistungsspektrums aus dem Freistaat und zum Motivator für solche Erzeuger und Verarbeiter, welche eine Umstellung auf die Methoden des Ökolandbaus derzeit erwägen.

Die Bewerbungsfrist endet am 12. August 2016

mehr Informationen